Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Der mit 10.000 Euro dotierte Hedy Lamarr Preis wird von der Stadt Wien in Kooperation mit Urban Innovation Vienna und der DigitalCity.Wien Initiative gestiftet © David Bohmann

Wien Holding News

Do, 12. August Urban Innovation

Nominierte für den Hedy Lamarr Preis stehen fest

Der Hedy Lamarr Preis der Stadt Wien zeichnet Forscherinnen in Österreich für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der Informationstechnologie aus. Heuer sind insgesamt sieben Forscherinnen nominiert und haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Preis zu gewinnen. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der Digital Days am 19. Oktober 2021 am Erste Campus statt. Gestiftet wird der Preis von der Stadt Wien in Kooperation mit UIV – Urban Innovation Vienna, einem Unternehmen der Wien Holding, und der DigitalCity.Wien Initiative.

Die Nominierten für den diesjährigen Hedy Lamarr Preis der Stadt Wien sind:

  • Jiehua Chen, TU Wien (Forschungsfokus: Effiziente Algorithmen für gesellschaftliche Entscheidungsprozesse)
  • Manuela Geiß, Software Competence Center Hagenberg (Forschungsfokus: Algorithmen in der Künstlichen Intelligenz)
  • Fariba Karimi, Complexity Science Hub (Forschungsfokus: Algorithmische Verzerrungen in sozialen Netzwerken und ihre Auswirkungen auf benachteiligte Gruppen)
  • Vesna Krnjic, TU Graz (Forschungsfokus: Innovative Methoden, die Mädchen und junge Frauen ermutigen, das Programmieren zu lernen)
  • Johanna Pirker, TU Graz (Forschungsfokus: Innovative Lernmethoden und immersive Erfahrungen)
  • Andrea Salfinger, JKU Linz (Forschungsfokus: KI-unterstütztes Situationsmanagement)
  • Katta Spiel, TU Wien (Gerechtigkeit in der Gestaltung von Technologien)


Eine unabhängige Fachjury, bestehend aus den Preisträgerinnen der Vorjahre – Laura Nenzi, Martina Lindorfer und Verena Fuchsberger-Staufer – und den anerkannten Wissenschaftlerinnen Ivona Brandić, Laura Kovacs und Martina Mara, beurteilt nun die Forschungsprojekte der Kandidatinnen und bestimmt die Preisträgerin. Für die Nominierung und Qualitätssicherung zeichnen FWF Der Wissenschaftsfonds, WWTF – Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds und FFG – die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft verantwortlich.

Namensgeberin Hedy Lamarr, Hollywood-Legende und Erfinderin
Der Hedy Lamarr Preis der Stadt Wien wird seit dem Jahr 2018 vergeben und wurde nach der in Wien geborenen Hollywood-Legende Hedy Lamarr benannt, deren Pionierarbeit im Bereich der Mobilfunktechnik als Basis der heutigen Kommunikationstechnik dient. Sie erfand jene Technologien, die Bluetooth und WLAN ermöglichen.

Digital Days 2021
Die Hedy Lamarr Preisträgerin 2021 wird am 19. Oktober im Zuge der Digital Days bekanntgegeben. Die Digital Days sind ein gemeinsames Event der Stadt Wien, der DigitalCity.Wien und der UIV – Urban Innovation Vienna und finden am 18. und 19. Oktober 2021 am Erste Campus und online statt. Unter dem Motto „Genial Digital: Das nachhaltige Wien!“ diskutieren Expert*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam mit dem Publikum das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Kontext einer smarten Stadtentwicklung.

Weitere Informationen:
Digital Days 2021
DigitalCity.Wien
Urban Innovation Vienna

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding