Wien Holding
Der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic nimmt heuer bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle teil. © Erste Bank Open

Wien Holding News

Mo, 12. Oktober 2020 Wiener Stadthalle

Novak Djokovic bei Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic "adelt" das Staraufgebot bei den Erste Bank Open, die von 24. Oktober bis 1. November 2020 in der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, ausgetragen werden.

Die Erste Bank Open 2020 werden als das bestbesetzte Turnier in der 46-jährigen Geschichte des heimischen Tennis-Highlights in der Wiener Stadthalle eingehen! Das steht seit Montag endgültig fest, nachdem der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic Turnierdirektor Herwig Straka seine Teilnahme bei dem mit 1.550.950 Euro dotierten ATP-500-Event bestätigt hat.

Sieben Superstars aus den Top Ten
Mit dem 17-fachen Grand-Slam-Champion Djokovic, Lokalmatador und Vorjahressieger Dominic Thiem (ATP-3), Stefanos Tsitsipas (GRE/5), Daniil Medvedev (RUS/6), Diego Schwartzman (ARG/8), Matteo Berrettini (ITA/9) und Andrey Rublev (RUS/10) schlagen nicht weniger als sieben Superstars aus den Top Ten der Weltrangliste bei den Erste Bank Open vom 24. Oktober bis 1. November 2020 in Wien auf. Auch der Cut Off von 27 – also jene Weltranglisten-Position, die notwendig ist, um einen Platz im Hauptbewerb sicher zu haben – bedeutet Rekord.

„Aufgrund der derzeitigen Umstände ist die Austragung in diesem Jahr auch ein starkes Investment der e|motion group in das Turnier. Trotz drohender Verluste wegen der drastischen Reduktion der zugelassenen BesucherInnen war es immer unser erklärtes Ziel, die Erste Bank Open auch in diesem Jahr durchzuführen und damit auch Zuversicht zu versprühen, indem wir den Sport- und Tennisfans wieder ein Live-Event bieten. Die großartige Besetzung ist der Lohn und zugleich eine Bestätigung für unseren eingeschlagenen Weg“, betont Herwig Straka. Novak Djokovic erhält eine Wildcard und spielt erstmals seit seinem Turniersieg 2007 wieder in Wien.

Über die e|motion group
Als erfolgreicher Event-Veranstalter und Trendsetter im Sport-Marketing stärkt die e|motion group durch die laufende innovative Weiterentwicklung der Veranstaltungen mit Fokus auf Tennis ihre Wettbewerbsfähigkeit und damit auch diejenige ihrer PartnerInnen sowie KundInnen und dies international. Dadurch schafft das Unternehmen wirtschaftlichen Mehrwert für alle Beteiligten.

Die e|motion group veranstaltet neben den Erste Bank Open in Wien auch insgesamt vier ATP-250-Turniere in Köln (bett1HULKS Indoors und bett1HULKS Championship), Stuttgart (MercedesCup) und Santa Ponsa (Mallorca Championships). Auf der Damen-Tour organisiert das Unternehmen die bett1open in Berlin. Die e|motion group wird von den Gründern und Eigentümern Herwig Straka und Edwin Weindorfer geführt.

Weitere Informationen:
Wiener Stadthalle
Wiener Stadthalle - Facebook
Erste Bank Open 500

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding