Wien Holding
Ozzy Osbourne "No more Tours " am 16. November 2020 in der Wiener Stadthalle © Live Nation Austria GmbH

Wien Holding News

Fr, 6. Dezember 2019 Wiener Stadthalle

Ozzy Osbourne: Ersatztermin in der Wiener Stadthalle

Das ursprünglich für Februar 2020 anberaumte Konzert von Ozzy Osbourne in der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, wurde aus gesundheitlichen Gründen auf den 16. November 2020 verschoben. Tickets sind auf Wien-Ticket erhältlich und bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

Der Godfather of Heavy Metal, Ozzy Osbourne gab die Nachholtermine für seine verschobene „No More Tours 2“-Tournee bekannt. Die zuletzt für Februar/März geplante Konzertreihe findet nun im November/Dezember 2020 statt. Ozzy freut sich sehr auf seine Rückkehr in die Konzerthallen Europas und bedankt sich bei seinen Fans für ihre Geduld und Loyalität: „Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen. Ich will wieder 100% fit sein, bevor ich euch aus den Socken haue. Noch gehe ich nicht in Rente. Ich möchte Konzerte spielen und ein neues Album ist auch in Arbeit.“

Auch die Metalgötter Judas Priest konnten wieder als Special Guest für die verschobene Wien-Show am 16. November 2020 gewonnen werden. Für Fans der härteren Gangart wird dieser Abend mit zwei kongenialen Heavy Metal-Acts im Programm ein unvergesslicher werden.

50 Jahre Heavy Metal
Den Godfather of Metal, Ozzy Osbourne, suchen im Jahr 2020 gleich zwei große Jubiläen heim: 1970 wurde mit dem Debütalbum von Black Sabbath der Heavy Metal geboren. Der legendären Band wird oft nachgesagt, Pionier oder gar Erfinder dieses Genres gewesen zu sein. Mit seiner eigentümlichen Stimme, seinen makabren Texten und seinen phänomenalen Mitmusikern schrieb Ozzy in kurzer Zeit Musikgeschichte. Die Hits „Iron Man“, „Black Sabbath“, „War Pigs“ oder „Paranoid“ zählen zu den berühmtesten Heavy Metal-Songs aller Zeiten. 1980 startete Osbourne seine erfolgreiche Solokarriere mit dem Album „Blizzard Of Ozz“. Es folgten in den kommenden 40 Jahren zehn weitere Soloalben und für nächstes Jahr ist Osbournes zwölfter Tonträger „Ordinary Man“ geplant.

Zuletzt als Solokünstler befand sich Ozzy Osbourne am 26. Juni 2012 in der Wiener Stadthalle, als er mit einem Best-Of-Set und Gastauftritten von Slash, Zakk Wylde oder Geezer Butler beim Publikum punktete. Danach stand er mit seinen Kollegen aus Black Sabbath am 28. Juni 2016 nochmals auf der Bühne der Halle D. Damals verabschiedete sich die Band von ihren Wiener Fans und löste sich bald danach auf.

Termin
Montag, 16. November 2020 um 19.30 Uhr in der Halle D (Roland-Rainer Platz 1, 1150 Wien)

Tickets
Tickets sind bei der Kasse der Wiener Stadthalle sowie online oder unter 01/79 999 79 und im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00 - 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Wiener Stadthalle
Wiener Stadthalle - Facebook
Wien-Ticket
Wien-Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding