Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
In der Marx Halle in Neu Marx wird Österreichs erste Padelzone eröffnet. © Henk Jan Kamerbeek

Wien Holding News

Mo, 25. Jänner WSE

Padelzone in der Marx Halle

Die erste Padelzone Österreichs hat ihre Heimat in der Wiener Marx Halle in Neu Marx gefunden. Das Wien Holding-Unternehmen WSE ist mit der Entwicklung des Standortes Neu Marx betraut.

Padel ist eine Mischung aus Squash, Racquetball und Federball, aber laut der neuen Padelzone um Welten spannender und lustiger. In einer 20 x 10 Meter Box spielen 2 gegen 2 über ein Netz. Es gibt kein Out, sondern nur Scheiben, über die man auch indirekt punkten kann. Das Racket besteht aus Carbon oder Fieberglas, ist gelocht für weniger Luftwiderstand und hat eine Handschlaufe. Der Ball ähnelt einem Tennisball, hat allerdings weniger Luftdruck und ist somit weicher.

Die erste Padelzone in Österreich liegt im dritten Bezirk in der Marx Halle. Vier Padel-Courts samt Racket- und Ballverleih stehen zur Verfügung, außerdem bieten eine Chilloutzone sowie Snackautomaten die ideale Entspannung nach harten Battles.

COVID-19 Informationen
Aktuell ist die Padelzone geschlossen. Wann es wieder losgeht, erfährt man unter www.padelzone.at oder auf den Social-Media-Kanälen der Padelzone (Facebook, Instagram). In der Zwischenzeit können Geschenkgutscheine für die Padelzone online bestellt werden.

Weitere Informationen:
WSE
Padelzone
Padelzone - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding