Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Die Sesselpatenschaft - eine ganz besondere Möglichkeit, die Verbundenheit zum Raimund Theater auszudrücken. © VBW

Wien Holding News

Do, 19. August VBW

Raimund Theater: Das Publikum wird zur Star-Besetzung

Die Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, bieten Besucher*innen und Liebhaber*innen des Musicalhauses ab sofort die Möglichkeit einer Sesselpatenschaft.

Die Star-Besetzung sind Sie! Erstmals bieten die Vereinigten Bühnen Wien ihrem Publikum, Musiktheaterfans, Unternehmen und allen Liebhaber*innen des Hauses die Gelegenheit einer Sesselpatenschaft im neu sanierten Raimund Theater.

Eine Sesselpatenschaft im Raimund Theater übernehmen
Herzstück des sanierten Zuschauerraumes ist die neue Bestuhlung, die durch ihre bequemen, qualitativ hochwertigen und optisch ansprechenden Sessel zu einem komfortablen und unvergesslichen Theatererlebnis beiträgt. Für all jene, die bereits viele schöne Abende im Raimund Theater erlebt haben, sich an einzigartige Momente hier erinnern, oder neue Erinnerungen schaffen möchten, bietet eine Sesselpatenschaft eine ganz besondere Möglichkeit, ihrer Verbundenheit zum Theater Ausdruck zu verleihen.

Die Sesselpatenschaft ermöglicht zum Preis von 490 Euro, dass ein Sitzplatz im Raimund Theater einen Namen, den Firmennamen, eine Grußbotschaft wie "Danke", "Ich liebe Dich", "Herzlichen Glückwunsch" oder einen ganz individuellen Text für die Dauer von drei Jahren trägt. Die Sesselpatenschaft kann auch verschenkt werden. Alle Pat*innen erhalten zudem eine Einladung zu einer exklusiven Preview der großen Eröffnungsproduktion MISS SAIGON.

"Die Vereinigten Bühnen Wien sind eines der Flaggschiffe im Kulturbereich der Wien Holding. Mit dem Abschluss der Grundsanierung und der Modernisierung des Raimund Theaters haben wir das Haus fit für die Zukunft gemacht. Und mit der Sesselpatenschaft haben sich die VBW ein besonders kreatives Angebot für alle Stammgäste des neu sanierten Theaters überlegt", so Wien Holding-Geschäftsführer Dr. Kurt Gollowitzer.

Dr. Franz Patay, Geschäftsführer Vereinigte Bühnen Wien: "Wir freuen uns sehr, unser Publikum endlich im neu sanierten Raimund Theater begrüßen zu können. Mit der Sanierung konnten wir das Theatererlebnis für unsere Gäste optimieren – neue, bequeme Sessel sind dabei unerlässlich. Die Sesselpatenschaft bietet die Gelegenheit, sich noch stärker mit dem Haus verbunden zu fühlen und unsere Produktionen noch persönlicher erleben zu können."

Teil einer großen österreichischen Theatertradition werden
Das Raimund Theater ist eines der traditionsreichsten Musiktheater Österreichs. 1893 wurde es mit Ferdinand Raimunds "Die gefesselte Phantasie" eröffnet und verstand sich als Bühne für den Mittelstand als Gegenpol zu den damaligen Großbühnen. Es wurde als Sprechtheater mit deutschen klassischen Volksstücken und Gegenwartsdramen bespielt und deshalb auch als "Mariahilfer Burgtheater" bezeichnet. 1908 hielt die Operette mit dem "Zigeunerbaron" von Johann Strauß ihren Einzug. Seine Glanzzeit als Operettenbühne erlebte das Theater Ende der 1940er Jahre. Erste Musicals wurden 1976 gespielt. Seit der Übernahme durch die VBW 1987 ist das Haus ganzjährig dem Musical gewidmet. Hier wird eine ausgewogene Mischung aus internationalen Hit-Musicals und VBW-Eigenproduktionen gezeigt. Zuletzt war das VBW Hit-Musical I AM FROM AUSTRIA zu sehen, das von September 2017 bis Juni 2019 mehr als eine halbe Million Menschen begeisterte.

Am 26. September 2021 wird das Haus mit WE ARE MUSICAL – DIE GROSSE ERÖFFNUNGSGALA wiedereröffnet und ab November ist MISS SAIGON als große Eröffnungsproduktion zu sehen. Weitere Informationen stehen online zur Verfügung!

Weitere Informationen:
Musical Vienna
Musical Vienna - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding