Wien Holding

© Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft m.b.H

Wien Holding News

Do, 9. August 2012 Laxenburg

Sommerhighlights im Schloss Laxenburg

Die Schloss Laxenburg BetriebsgmbH, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, bietet ein unterhaltsames Sommerprogramm: vom Laxenburger Kultursommer über Mondschein- und Parkführungen bis zur Musikmatinee ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Kultursommer Laxenburg: "Der Graf von Laxenburg" - noch bis 19. August
Im Ambiente der Franzensburg findet der Kultursommer Laxenburg mit dem Stück "Der Graf von Laxenburg" statt. Adi Hirschal führte Regie und ist auch einer der Protagonisten.

Das Stück
Der verarmte, verschuldete Graf Richard von Laxenburg ist in Paris unter dem Namen René Saumonchateaufort untergetaucht. Er schlägt sich als Grabredner durch und lebt mit dem Kellner Armand in einer Not-WG. Das triste Dasein endet abrupt: Der reiche Fürst Basilsky bietet René viel Geld, wenn dieser das Lebensglück des Fürsten, eine Bürgerliche, heiratet, zur Adeligen macht und sich wieder scheiden lässt. Bedingung: Der Graf darf seine Ehefrau nie zu Gesicht bekommen. Zögernd willigt René ein, die Unbekannte zu heiraten. Diese weiß noch nichts von ihrem zweifelhaften Glück und Turbulenzen nehmen ihren Lauf: lodernde Gefühle, Schatten der Vergangenheit und jede Menge Missverständnisse heizen die Gemüter an.

Termine: 11.8., 12.8., 18.8. und 19.8.2012, jeweils um 16:30 Uhr.

Tickets sind bei Wien-Ticket online und unter 01/588 85 sowie an den Spieltagen an der Kassa bei der Franzensburg ab 14:00 Uhr erhältlich.
 

Spiel & Spaß der Habsburger am 26. August 2012
Der Schlosspark Laxenburg war natürlich auch für die Kinderschar der kaiserlichen Familie ein Ort der Erholung und ein Ort prägender Erlebnisse. Auch in der heutigen Zeit bietet der Park für Kinderherzen unvergessliche Momente und jede Menge Raum für Abenteuer. Im Rahmen des Themas im Monat August „Spiel und Spaß“ wird es durch die Agentur „Müllers Freunde“ ein großes Kinderfest im Schlosspark geben. Im malerischen Ambiente der großen Wiese am Parkhaupteingang, die von den ehemaligen Residenzgebäuden majestätisch umrahmt wird, werden die jüngsten Besucher voll auf ihre Kosten kommen. Geboten werden unter anderem ein Abenteuerdschungel, eine Reise in die Zeit des Barocks oder etwa das Wiederentdecken alter Spiele, mit welchen schon die Kronprinzessinnen und die Kronprinzen ihre Freude gehabt haben.

Termin: Sonntag, 26. August 2012, 10:00 - 17:00 Uhr
Preise: Parkeintritt Erwachsene EUR 1,80, Kinder frei!
 

Mondscheinführung am 1. September 2012
Aufgrund des mittelalterlichen Flairs und des unnachahmlichen Ambientes der Franzensburg bei Nacht waren bereits im 19. Jahrhundert Führungen zu fortgeschrittener Stunde äußerst beliebt. Die Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH hat nun vor einigen Jahren diese Führung zu nächtlicher Stunde wieder in das Programm aufgenommen.

Preise:
Erwachsene: EUR 8,-
Kinder: EUR 5,-
Familienkarte: EUR 20,- (2 Erw. + 3 Kind.)

Dauer: 21:00 - 22:30 Uhr
Treffpunkt: Franzensburg Vogteihof

Tickets sind im Museumsshop erhältlich.
Bei Schlechtwetter finden Führungen durch das Museum statt!
 

Historische Parkführung am 2. September 2012
Der Schlosspark Laxenburg zählt zu den bedeutendsten historischen Landschaftsgärten Europas. Seit dem Mittelalter wurde diese weitläufige Parkanlage auf die heutige Größe von 280 Hektar ausgebaut. Neben malerisch inszenierten Landschaftspartien bereichern wertvolle Gehölze sowie einzigartige Staffagegebäude dieses Gesamtkunstwerk. Zu entdecken gibt es bei einem gemütlichen Spaziergang die einzigartige Entstehungsgeschichte und die vielfältige Botanik des Schlosspark Laxenburg.

Preise:
Erwachse: EUR 10,- (+ EUR 1,80 Parkeintr.)
Kinder: EUR 5,-
Familienkarte: EUR 24,- (+ EUR 1,80 Parkeintr. je Erwachsener)

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: jeweils um 10:00 Uhr beim Parkhaupteingang


Matinee der Musikschule Laxenburg-Biedermannsdorf am 9. September 2012
Im malerischen Ambiente des grünen Lusthauses veranstaltet die Musikschule Laxenburg-Biedermannsdorf Open Air Konzerte. Schon Kaiserin Maria Theresia, die dieses luftige Lusthaus erbauen hat lassen, hat einst diesen Pavillon für Kunstgenüsse dieser Art aufgesucht.

Preise: Parkeintritt EUR 1,80/Erwachsener, Kinder frei + freie Spende

Dauer: 11:00 - 12:00 Uhr
Treffpunkt: Grünes Lusthaus (ca. 10 min vom Parkhaupteingang)
 

Weitere Informationen:
Schloss Laxenburg
Wien-Ticket
Wien-Ticket Facebook Fanpage
Kultursommer Laxenburg

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding