Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Bibliothek der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK). © Wolfgang Simlinger

Wien Holding News

Mo, 19. April MUK

Stadt Wien fördert künstlerische Forschung mit 600.000 Euro

Die Stadt Wien schreibt erstmals einen Call zur künstlerischen Forschung an den vier Wiener Kunstuniversitäten aus, darunter auch die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), ein Unternehmen der Wien Holding.

Die Stadt Wien fördert erstmals künstlerische Forschung mit bis zu 150.000 Euro pro Projekt. Das Call-Gesamtvolumen beträgt 600.000 Euro. Dieser Forschungsbereich wurde in den letzten Dekaden zu einer wesentlichen Produktivkraft in allen Bereichen der Kunst. Definiert wird künstlerische Forschung als Forschung, die sich künstlerischer Methoden bedient, um neue Potenziale sowohl für das wissenschaftliche, als auch das künstlerische Feld zu eröffnen. Es geht um einen erweiterten Kunstbegriff, der für den Anspruch steht, die Gesellschaft mitzugestalten.

Inhalt und Ziele
Gefragt sind künstlerische Forschungsprojekte von künstlerisch Forschenden an einer der vier Wiener Kunstuniversitäten – MUK, Bildende, Angewandte, mdw – die anhand des besonderen Einsatzes künstlerischer Methoden einerseits neue Potenziale der Forschung in Kunst und Wissenschaft explizit erschließen und andererseits durch Forschung das Perspektivenspektrum der Künste erweitern. In den Projekten muss eine explizite Forschungsfrage bearbeitet werden. Die Forschungsfrage muss zeitgenössische Forschungsrelevanz haben. Themen und künstlerische Felder sind frei wählbar, Ergebnisse müssen keinem etablierten Darstellungsformat entsprechen.

Prozedere für die Projekteinreichung
Es werden Forschungsprojekte aus allen künstlerischen Bereichen gefördert, pro Projekt stehen bis zu 150.000 Euro für eine Projektlaufzeit von maximal zwei Jahren zur Verfügung. Eine Förderempfehlung erfolgt unter Beiziehung einer internationalen, unabhängigen Jury.

Bei Interesse an einer Projekteinreichung ersucht die MUK bis spätestens 26. April 2021 um Kontaktaufnahme, inklusive einer kurzen formlosen einseitigen Projektskizze (mit Betreff: Interessensbekundung AR Call Wien). Die MUK stellt in Folge einen Antrag an die Stadt Wien (Einreichfrist: 3. Juni 2021).

Alle weiteren Informationen sind online nachzulesen.


Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die durch Entwicklung und Erschließung in den Bereichen der Musik, des Tanzes, des Schauspiels und des Gesangs kulturelle Werte für die Zukunft schafft. Die MUK ist als Tochterunternehmen der Wien Holding die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint – mit ca. 850 Studierenden und über 270 Lehrenden – den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende in der Welthauptstadt der Musik in Wien. Aufgrund der Finanzierung durch die Stadt Wien (Landesuniversität) ist die MUK im Gegensatz zu den Bundesuniversitäten nach dem Privatuniversitätengesetz akkreditiert.

Weitere Informationen:
MUK
MUK - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding