Wien Holding

Wien Holding News

Di, 26. Februar 2013 VBW

Streng vertraulich!

© Armin Bardel

Vor genau 107 Jahren eröffneten Sigmund und Leopold Natzler das Theater und Cabaret "Die Hölle" im Souterrain des Theater an der Wien der Vereinigten Bühnen Wien, einem Unternehmen der Wien Holding. Ab 6.3. wird "Die Hölle" mit der neuen Revueshow "Streng vertraulich!" belebt.

Die Hölle war ein legendäres Unterhaltungsetablissement im deutschsprachigen Raum. Sie war dem Geist des französischen Cabarets verpflichtet und eine Talenteschmiede für UnterhaltungskünstlerInnen aller Art. Ralph Benatzky, Fritz Grünbaum, Karl Farkas, Hans Moser, Hugo Wiener, Mela Mars und Stella Kadmon sind nur einige Stars, deren Karrieren in der Hölle ihren Anfang nahmen. Nach den stets ausverkauften Programmen Tanz der Blinden, Rouge & Noir und Im Opiumrausch verwandelt sich das Souterrain des Theater an der Wien nun erneut zum Theater und Kabarett Die Hölle.

Neue Revue von Georg Wacks
Georg Wacks stellt eine Revue zusammen, die geheimnisvolle Höhepunkte in authentischen Kostümen und prachtvoller Ausstattung zeigt. Das Programm ist Streng Vertraulich! Einem exklusiven Publikum werden Kostbarkeiten der Archivare anschaulich zugänglich gemacht. Für das Flair des Fin de Siècle sorgen die Diseuse Elena Schreiber mit pikanten Chansons, Christoph Wagner-Trenkwitz in seinen grotesken Tänzen, Martin Thoma mit tiefgründigen Milieustudien und Stefan Fleischhacker als „letzter lebender Kunstpfeifer“. Fritz Grünbaum garantiert literarisches Niveau. Marie-Theres Arnbom präsentiert in der begleitenden Ausstellung neue verschollene Artefakte. Für strömenden Champagner sorgt die hauseigene Restauration.

Konzeption: Georg Wacks
Ausstattung: Stefan Fleischhacker
Mitwirkende: Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks und Christoph Wagner-Trenkwitz
Klavier: Christina Renghofer
Ensemble: "Albero Verde"
Ausstellung: Marie-Theres Arnbom

Termine:
Mi, 06.03.2013, 20.00 Uhr, Premiere
Fr, 08.03.2013, 20.00 Uhr
Sa, 09.03.2013, 20.00 Uhr
So, 10.03.2013, 20.00 Uhr
Mo, 11.03.2013, 20.00 Uhr
Di, 12.03.2013, 20.00 Uhr
Mi, 13.03.2013, 20.00 Uhr
Do, 14.03.2013, 20.00 Uhr
Sa, 16.03.2013, 20.00 Uhr

Tickets
Tickets sind an der Tageskasse im Theater an der Wien sowie online und im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr), online sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Facebook-Fanpage Theater an der Wien
Wien-Ticket
Facebook-Fanpage Wien-Ticket

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding