Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Im Jänner gibt es atemberaubendes Eiskunstlaufen in der Wiener Stadthalle zu sehen © Holiday on Ice Productions

Wien Holding News

Di, 6. September Wiener Stadthalle

Wiener Stadthalle: Holiday on Ice kommt nach zweijähriger Pause zurück

Vom 18. Jänner bis zum 29. Jänner 2023 zeigen die besten Eiskunstläufer*innen in der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, ihr atemberaubendes Können im Rahmen von Holiday on Ice. Das erste Mal nach einer zweijährigen Pause findet die Eisshow der Superlative wieder in Wien statt.

Als großes Gesamtkunstwerk begeistert die neue Holiday on Ice-Show SUPERNOVA im kommenden Winter das Wiener Publikum. Das ideale Zusammenspiel von mitreißender Musik, sportlichen Meisterleistungen, funkelnden Kostümen von Stardesigner Stefano Canulli und einer emotionalen Geschichte garantiert ein Show-Erlebnis der Spitzenklasse. "Magische Nordlichter, spektakuläre Sternbilder und Schnee, der auf die Eisbühne fällt, machen die neue Show SUPERNOVA zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. 40 der besten Eiskunstläufer*innen der Welt werden das Publikum in der Wiener Stadthalle begeistern. Bei diesem Spektakel muss man einfach dabei sein," sagt Matthäus Zelenka, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle.

Sekundengenau aufeinander abgestimmt

Das Ensemble von SUPERNOVA besteht aus Top-Läufer*innen aus der ganzen Welt. Viele von ihnen waren Teilnehmer*innen bei Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen. Nun stehen sie aber bei Holiday on Ice nicht mehr im Wettkampf – ganz im Gegenteil: Perfektes Teamwork ist unverzichtbar. Denn jede Bewegung der Darsteller*innen ist sekundengenau abgestimmt auf Musik und Lichteffekte. Bis zu sechs Mal pro Vorstellung wechseln sie ihre teils pompösen Kostüme. Bei sogenannten "Quick Changes" muss einfach alles – jedes Kleidungsstück, jede Requisite, jeder beziehungsweise jede Läufer*in – exakt an seinem beziehungsweise ihrem festgelegten Platz sein, sonst reicht die Zeit für den Kostümwechsel nicht aus. Die Darsteller*innen streben nach größter Perfektion und versetzen ihr Publikum in Erstaunen und Begeisterung.

Letzte Chance auf Teilnahme am Kreativwettbewerb

Noch bis zum Donnertag, den 15. September 2022 gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme am Holiday on Ice-Kreativwettbewerb. Alle, die mitmachen möchten, können ein selbstgemaltes Bild zum Thema "Eine Reise zu den Sternen: Holiday on Ice SUPERNOVA in der Wiener Stadthalle" per Post an die Wiener Stadthalle schicken. Für die fünf kreativsten Einsendungen winken als Preis je 1 x 2 Tickets für die Premiere von Holiday on Ice SUPERNOVA am 18. Jänner 2023. Mehr Infos unter: Kreativwettbewerb

Termine

Mittwoch, 18. Jänner 2023, 19.30 Uhr
Donnerstag, 19. Jänner 2023, 19.00 Uhr
Freitag, 20. Jänner 2023, 17.00 Uhr
Samstag, 21. Jänner 2023, 11.00 Uhr, 15.00 Uhr, 19.00 Uhr
Sonntag, 22. Jänner 2023, 11.00 Uhr, 15.00 Uhr
Donnerstag, 26. Jänner 2023, 19.00 Uhr
Freitag, 27. Jänner 2023, 17.00 Uhr
Samstag, 28. Jänner 2023, 11.00 Uhr, 15.00 Uhr, 19.00 Uhr
Sonntag, 29. Jänner 2023, 11.00 Uhr, 15.00 Uhr

Tickets

Tickets sind bei der Kasse der Wiener Stadthalle sowie online oder unter 01/79 999 79 und im Wien Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00 - 20.00 Uhr), im Wien Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), auf www.wien-ticket.at sowie in allen weiteren Wien Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Tickets für Erwachsene gibt es ab 27 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre bekommen eine Ermäßigung. Schoßtickets für Kinder bis sechs Jahre kosten acht Euro. Das Ticket gilt als Fahrschein für die Wiener Linien.

Weitere Informationen:
Wiener Stadthalle
Wiener Stadthalle - Facebook
Wien Ticket
Wien Ticket - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding