Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal

Die Wien Holding-Unternehmen verkürzen Kindern mit ihrem Adventprogramm wieder die Wartezeit aufs Christkind © Mozarthaus Vienna

Wien Holding News

Mo, 28. November 2022 Wien Holding

Adventprogramm 2022 für Kinder

Die Wien Holding-Unternehmen verkürzen Kindern wieder die Wartezeit aufs Christkind: Die DDSG bietet eine Nikolo-Schifffahrt, im Kunst Haus Wien werden Glaslaternen gebastelt, im Mozarthaus Vienna wird Weihnachten mit Mozart und im Jüdischen Museum Wien „Weihnukka“ gefeiert, das Haus der Musik bietet ein stimmungsvolles Kinderkonzert mit Advent- und Weihnachtsliedern, das MusikTheater an der Wien der VBW hingegen eine phantastische Familienoper.

DDSG Blue Danube: Nikolo-Schifffahrt

Die DDSG Blue Danube, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, lädt Familien mit Kindern am 3. Dezember 2022 zu einer vorweihnachtlichen Schifffahrt auf der Wiener Donau – Snack inklusive. Dabei verzaubert nicht nur Clown Poppo bei seiner beliebten Mitmach-Show mit Zauberei, Clownerie, Comedy und eigenen Kinderliedern, auch zwei Visagist*innen stehen bei einer Kinderschmink-Station bereit und auch der Nikolaus persönlich ist zu Gast an Bord und überreicht jedem Kind ein liebevoll mit Süßigkeiten gefülltes Säckchen.

Samstag, 03. Dezember 2022, Vormittags-Fahrt: Einstieg um 09:30 Uhr, Nachmittags-Fahrt: Einstieg um 13:00 Uhr, Dauer: 2 Stunden, EUR 35 pro Erwachsenen, EUR 32 pro Kind (2-15 Jahre).

DDSG Blue Danube, Wien Reichsbrücke, Handelskai 265, 1020 Wien, www.ddsg-blue-danube.at

Kunst Haus Wien: Geschichten lauschen und Glaslaterne gestalten

Das Kunst Haus Wien, ein Museum der Wien Holding, macht den Advent mit seinem Kinderworkshop „Adventzauber – Weihnachtslicht“ für Kinder von 6 bis 10 Jahren zu etwas ganz Besonderem. Am 2. und 3. Adventsonntag wird mit einer stimmungsvollen Weihnachtsgeschichte gestartet, die in der farbenfrohen Hundertwasser-Ausstellung vorgelesen wird. Danach geht's ans Basteln: Ein Weihnachtslicht erhellt den Raum und zaubert eine tolle Lichtstimmung im Winter. Kinder von 6-10 Jahren können ihre eigene kleine Laterne mit weihnachtlichen Motiven gestalten und eine kurze Botschaft im Teelicht verstecken! Staunt selbst – durch das Entzünden vom Docht gibt die Kerze Verborgenes nach und nach frei!

Der Workshop findet im Rahmen des wienXtra-Kinderaktiv-Programms statt.

Sonntag, 04.12.2022 sowie 11. Dezember 2022, jeweils von 13:00-14:00 Uhr sowie von 14:00-15:00 Uhr. EUR 5 € pro Kind, ermäßigt mit der Kinderaktiv-Card (EUR 3). Teilnahme nur nach Voranmeldung per E-Mail an: kunstvermittlung@kunsthauswien.com oder der Telefonnummer +431 712 04 91-42!

Kunst Haus Wien, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien, www.kunsthauswien.com

Mozarthaus Vienna: Weihnachten bei Mozart

Mozart hat vor fast 250 Jahren in Wien gelebt. Im Workshop im Mozarthaus Vienna, einem Museum der Wien Holding, können Kinder von vier bis 12 Jahren erleben, wie er und seine Familie damals gelebt und Feste gefeiert haben und können Weihnachtsdeko ganz einfach selbst gestalten.

Weihnachtsferienspiel in Kooperation mit wienXtra.

Sonntag, 18. Dezember 2022, von 16:00 -17:30 Uhr. Kinder EUR 8,50, Erwachsene EUR 16; ermäßigt mit Kinderaktiv-Card (EUR 4). Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 01 512 179 145.

Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien, www.mozarthausvienna.at

Jüdischen Museum Wien: „Weihnukka“ feiern

Da rund um Weihnachten auch das achttägige jüdische Lichterfest „Chanukka“ (hebräisch: Einweihung) gefeiert wird, werden im Jüdischen Museum Wien, einem Museum der Wien Holding, die beiden Feste kreativ miteinander verbunden – Weihnukka also! Denn doppelt hält bekanntlich besser! Im Museum wird kreativ drauf los gemixt und kombiniert. Wie sieht ein typischer Chanukka-Leuchter aus? Gibt es auch untypische? Und wie kam eigentlich der Weihnachtsbaum nach Wien? Das alles und noch viel mehr können Kinder im Jüdischen Museum Wien erleben. Im Atelier wird dann designt – nämlich coole Weihnukka-Deko!

Weihnachtsferienspiel in Kooperation mit wienXtra.

25. – 30. Dezember 2022, jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr. Freier Eintritt für Kinder, Erwachsene EUR 6, gratis mit der wienXtra-Kinderactivcard! Um Anmeldung unter der Telefonnummer 01/535 04 31-1537 bzw. -1538 oder per E-Mail an tours@jmw.at wird gebeten.

Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien, www.jmw.at

Haus der Musik: Bernhard Fibich – Neue Advent- und Weihnachtslieder

Beim Weihnachtskonzert im Haus der Musik, einem Museum der Wien Holding, singt Bernhard Fibich mit den Kindern Advent- und Weihnachtslieder. Kinder und Erwachsene werden in das Konzept spielerisch miteinbezogen! Bei Bernhard Fibichs Konzerten gibt es keine Altersbeschränkung – Kinder jeglichen Alters sind willkommen! Ein weihnachtliches Mitmachkonzert mit dem beliebten Kinderliedermacher!

17. Dezember sowie 19. bis 23. Dezember 2022 um jeweils 15:30 Uhr, Preis: EUR 13, für Kinderclubmitglieder EUR 10. Tickets erhältlich an der Kassa im Haus der Musik sowie bei Wien Ticket: im Wien Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00-20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10:00 - 19:00 Uhr), online unter www.wien-ticket.at und in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen.

Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien

Tipp: Mit Gernot Kranners „Pinocchio!“ am 4. und 24. Dezember, Marko Simsas „Tastenzauber – Klavier-Hits für Kinder“ am 9. Dezember und „KLASSIK COOL! FRAU HOLLE“ am 18. Dezember 2022 bietet das Haus der Musik noch weitere tolle Kinderkonzerte im Dezember!

MusikTheater an der Wien: Amahl und die nächtlichen Besucher

Amahl und die nächtlichen Besucher“ von Gian Carlo Menotti, eine berührende Weihnachtsgeschichte, bildet den Auftakt der neuen Serie von Familienopern am MusikTheater an der Wien der VBW, einem Unternehmen der Wien Holding, und ist ein Erlebnis für Groß und Klein! Nach der amerikanischen Erstausstrahlung 1951 entwickelte sich Amahl and the Night Visitors zur beliebten Weihnachtstradition in vielen Ländern – fast ein Äquivalent zu Hänsel und Gretel. Mit seiner sehr zugänglichen, melodiösen und tonalen Musik, Tänzen und Chorstücken wird ein erster Einstieg in das Genre Oper leichtgemacht. Stefan Herheims Inszenierung verlegt das Stück behutsam in eine moderne Zeit, die den Protagonist Amahl aus seiner nicht leichten Realität in eine Fantasiewelt eintauchen lässt, in der er zum Helden wird. Eine Mutter bangt um ihren Jungen. Er heißt Amahl, arabisch für Hoffnung, und ist mit einer abenteuerlichen Fantasie ausgestattet, die ihn von seiner Krankheit ablenkt. Eines nachts klopfen drei Könige an der Tür: Sie sind dem Abendstern auf der Suche nach einem neugeborenen König gefolgt, dem sie Geschenke bringen wollen. Am Ende dieser Nacht ist nichts wie zuvor. Für Kinder ab 6 Jahren.

Von 15. – 27. Dezember 2022, Dauer: ca. 1 Stunde. Kinder: EUR 15 (bis 16 Jahre), Jugendliche: EUR 20 (bis 19 Jahre), Familienticket: € 99,– (4 Personen inkl. 1 Person unter 19 Jahren): Infos und Tickets unter: https://www.theater-wien.at/de/spielplan/57/Amahl-und-die-naechtlichen-Besucher

MusikTheater an der Wien, MuseumsQuartier/Halle e, Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.theater-wien.at

 

Download Pressefotos

Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

         
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding