Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Am 29. Jänner findet der Tag der offenen Tür im Mozarthaus Vienna statt © Mozarthaus Vienna/David Peters

Wien Holding News

Di, 24. Jänner Mozarthaus Vienna

Ein Sonntag bei Mozart: Tag der offenen Tür im Mozarthaus Vienna am 29.01.

Das Mozarthaus Vienna, ein Museum der Wien Holding, öffnet am Sonntag, den 29. Jänner 2023, von 10.00 bis 18.00 Uhr seine Tore für Besucher*innen. Groß und Klein können sich auf ein tolles Programm bei freiem Eintritt freuen!

Kinder und Erwachsene können den ganzen Tag über das Museum erkunden. Denn in den Räumlichkeiten, in welchen Mozart mehr Musik komponierte als an irgendeinem anderen Ort, finden an diesem Tag Workshops, Lesungen und vieles mehr statt, unter anderem ein Kinderworkshop mit Melanie Laibl, Autorin einer Mozartgeschichte der beliebten Kinderzeitschrift „Papperlapapp“.

Das Programm am Tag der offenen Türen im Detail:

11.00 und 15.00 Uhr
Lesung und Kinderworkshop mit Melanie Laibl (Papperlapapp) und Joanna Pacula Nowak im Bösendorfer-Saal

Für die Lesungen wird um Anmeldung unter ticket@mozarthausvienna.at oder unter +43-1-512179145 gebeten!

13.00, 14.00 und 16.30 Uhr
Führung von Lucy Coatman durch das Mozarthaus Vienna

Auch die neue Sonderausstellung „Cherubino alla vittoria! – Mozarts Figaro-Arie im Kontext der Militärmusik“ kann bereits besucht werden!

Termin:
Sonntag, 29. Jänner 2023 von 10.00 bis 18.00 Uhr im Mozarthaus Vienna (Domgasse 5, 1010 Wien)

Über das Mozarthaus Vienna

Hinter dem Stephansdom in der Domgasse 5 befindet sich das Mozarthaus Vienna, mit der einzigen Wiener Wohnung Mozarts, die bis heute erhalten ist. Hier lebte das Musikgenie von Ende September 1784 bis Ende April 1787. Rund um Mozarts Bleibe ist ein spannendes Zentrum entstanden, das sich dem Werk und dem Leben des Musikgenies intensiv widmet. Im Mittelpunkt stehen Mozarts Wiener Jahre, die zu seinen erfolgreichsten zählten und den Höhepunkt seines Schaffens darstellen.

In der Mozartwohnung, dem authentischen Kern des Hauses, kann man hautnah erfahren, wie die Familie Mozart lebte. Erzählt wird, wie die Tage des genialen Musikers abliefen, wo er auftrat, wer seine Freund*innen und Gönner*innen waren. Auch seine Beziehung zu den Freimaurern und seine Spielleidenschaft werden beleuchtet. Ergänzt wird das Museum durch eine jährlich wechselnde Sonderausstellung sowie den Bösendorfer-Saal im Kellergewölbe, in dem regelmäßig klassische Konzerte stattfinden. Seit 2019 gibt es auch eine neue Business-Lounge für Veranstaltungen.

Weitere Informationen:
Mozarthaus Vienna
Mozarthaus Vienna - Facebook

Download Pressefotos

Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

   
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding