Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Kick-Off Veranstaltung zur Weiterentwicklung der Digitalen Agenda der Stadt Wien im Museumsquartier © UIV/Jakub Hahn

Wien Holding News

Mi, 21. September Urban Innovation

Kick-Off zur Neugestaltung der Digitalen Agenda Wiens

Vergangene Woche fand im Museumsquartier Wien die Kick-Off Veranstaltung zur Weiterentwicklung der Digitalen Agenda der Stadt Wien statt. Die Festlegung der digitalen Zielsetzung wird von der Klima- und Innovationsagentur UIV Urban Innovation Vienna, einem Unternehmen der Wien Holding, begleitet.

Zusammen mit Vertreter*innen der Stadt Wien, Akteur*innen der Digitalwirtschaft sowie wissenschaftlichen Institutionen und Universitäten wurden neue Ideen für die digitale Entwicklung der Stadt gesammelt. Die Erkenntnisse werden anschließend von Expert*innen ausgearbeitet und in einem partizipativen Prozess gemeinschaftlich abgestimmt.

„Digitalisierung ist ein Instrument und kein Selbstzweck. Sie muss den Bürger*innen in Wien nutzen, indem die Dinge hinterher leichter sind als vorher. Deswegen brauchen wir auch als Stadt Wien eine klare Strategie für den Umgang mit den wachsenden Möglichkeiten und Herausforderungen der digitalen Welt“, betont die für Digitalisierung zuständige Stadträtin Ulli Sima zum Auftakt der Neuentwicklung der Digitalen Agenda.

UIV Urban Innovation Vienna ist Projektpartner der Digitalen Agenda

Im Zuge der Initiative „Digital.City.Wien“ wurde UIV Urban Innovation Vienna von der Stadt Wien für die Planung des Kick-off-Events zur Digitalen Agenda beauftragt. UIV Urban Innovation Vienna ist die Klima- und Innovationsagentur der Stadt Wien. Das Unternehmen unterstützt Städte im Generellen und die Stadt Wien im Speziellen dabei, die drängendsten urbanen Zukunftsfragen zu beantworten und Metropolen bei ihrem Weg zu einer klimagerechten und innovativen Stadt zu begleiten. Die Expert*innen der UIV Urban Innovation Vienna sorgen für eine Vernetzung aller relevanten Entscheider*innen und begleiten ganzheitlich den Prozess zur Neugestaltung der Digitalen Agenda

„Dass mehr als 140 Vertreter*innen aus Verwaltung, Wirtschaft, Technologie und Forschung an der Veranstaltung teilgenommen haben, zeigt das enorme Interesse für ein Digitales Wien“, resümiert Klemens Himpele, CIO der Stadt Wien, den Auftakt.

Ziele der Digitalen Agenda

Im Zuge des Events wurden Kernthemen wie Digitale Bildung, Digitale Verwaltung, Digitalpolitik, Klima und Nachhaltigkeit, Digitale Gesundheit, Digitale Arbeit und Wirtschaft sowie Digitale Infrastruktur diskutiert. Durch den Austausch in Kleingruppen konnten Herausforderungen, Visionen und Wünsche der Teilnehmer*innen erfolgreich abgeleitet werden. In den kommenden Monaten werden die Erkenntnisse des Kick-offs in Kernteams zusammen mit Vertreter*innen der Stadt Wien, Expert*innen und Partner*innen ausgearbeitet. Das Ziel der Digitalen Agenda ist es, ein verbindliches Leitdokument für die digitale Entwicklung der Stadt Wien zu legen und im Frühjahr 2023 im Gemeinderat zu beschließen. Dabei ordnet sich die Digitale Agenda nahtlos in die Smart City Klima Strategie ein. „Wir arbeiten an einer Agenda, die den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt“, fasst Digitalisierungsstadträtin Ulli Sima zusammen.

Weitere Informationen
Urban Innovation
DigitalCity.Wien | Wir machen Wiens digitale Kompetenz sichtbar.

Download Pressefotos

Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

   
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding