Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Vera-Lotte Boecker (Dorota), Andrè Schuen (Schwanda) © Matthias Baus

Wien Holding News

Mi, 15. November 2023 VBW

Schwanda, der Dudelsackpfeifer ab 18. November im MusikTheater an der Wien

Die Volksoper in zwei Akten und fünf Bildern von Jaromír Weinberger feiert am 18. November 2023 Premiere im MusikTheater an der Wien der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding.

Mit Jaromir Weinbergers Volksoper Schwanda, der Dudelsackpfeifer findet sich die slawische Oper im Programm der Saison 2023/24 im MusikTheater an der Wien wieder. Der tschechische Dirigent Petr Popelka wird die Wiener Symphoniker sowie ein herausragendes Sänger*innenensemble leiten – darunter große Namen der Opernszene wie Andrè Schuen, Vera-Lotte Boecker und Pavol Breslik. Regisseur Tobias Kratzer, designierter Leiter der Staatsoper in Hamburg, kehrt mit dieser Inszenierung zurück nach Wien und spürt nicht nur der bunten Oberfläche, sondern gerade den tiefenpsychologischen Abgründen dieser Märchenwelt für Erwachsene nach. Empfohlen wird die Oper ab 16 Jahren.

Böhmische Folklore mit Spätromantik
Oh, wie schön ist das Eheleben! Die traute Zweisamkeit des Dudelsackpfeifers Schwanda und seiner Frau Dorota hat es allerdings in sich – umso mehr, als bald der Räuberhauptmann Babinsky auf der Bildfläche erscheint, um den Ehemann zu allen möglichen Abenteuern und die Ehefrau zum Fremdgehen zu verführen. Die Begegnung mit einer verliebten Eiskönigin, eine im letzten Moment verhinderte Hinrichtung und gar der Abstieg in die Hölle versprechen einen hintergründigen Spaß.

Jaromír Weinbergers Oper Švanda dudák wurde 1927 in Prag uraufgeführt und fand in der Übersetzung von Max Brod Eingang in den deutschen Sprachraum. Die Nationalsozialisten setzten dem Erfolg des Werkes und Weinbergers Karriere überhaupt jedoch ein jähes Ende. In den letzten Jahren hat zumindest seine Erfolgsoper Schwanda, der Dudelsackpfeifer, in der sich böhmische Folklore mit Spätromantik verbindet, die Bühne wieder erobert.

Premiere
Samstag, 18. November 2023 um 19.00 Uhr

Termine
Montag, 20. November
Mittwoch, 22. November
Freitag, 24. November
Sonntag, 26. November
Dienstag, 28. November

jeweils um 19.00 Uhr in der Halle E im MuseumsQuartier (Museumsplatz 1, 1070 Wien)

Tickets
Tickets sind in an den Tageskassen der Theater der Vereinigten Bühnen Wien (Ronacher, Raimund Theater und Halle E) sowie online und bei Wien Ticket im Callcenter (01/588 85, täglich von 08.00 – 20.00 Uhr), im Wien Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 – 19.00 Uhr), auf www.wien-ticket.at und in allen weiteren Wien Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Informationen:
Theater an der Wien
Theater an der Wien - Facebook
Wien Ticket
Wien Ticket - Facebook

Download Pressefotos

Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

 
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding