Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Rund 143.000 Passagier*innen waren 2022 mit dem Schnellkatamaran unterwegs © robertkovacs.net

Wien Holding News

Mi, 25. Jänner Central Danube

Twin City Liner verzeichnet erfolgreiche Saison 2022

Der Twin City Liner der Central Danube, ein gemeinsames Unternehmen der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, kann sich über eine erfolgreiche Saison 2022 freuen. Nachdem in den Corona-Jahren 2020 und 2021 lediglich jeweils nur 14.000 Passagier*innen befördert werden konnten, wurden 2022 nicht weniger als 143.000 Tickets verkauft.

Dies konnte insbesondere durch gezielte Marketingaktivitäten sowie durch eine individuelle Betreuung der B2B-Kund*innen in der Tourismus- und Reisebranche erreicht werden. Damit nähern sich die Passagierzahlen des Schnellkatamarans langsam wieder an das Vor-Corona Rekordjahr 2019 mit 165.000 verkauften Tickets an.

„Wir freuen uns sehr, dass der Twin City Liner nach zwei sehr schwierigen Jahren 2022 wieder voll durchstarten konnte. Das eindrucksvolle Ergebnis zeigt auch, dass unsere strategische Entscheidung bezüglich der Neuanschaffung des aktuellen Schiffes richtig war“, freut sich Wien Holding-Geschäftsführer Dr. Kurt Gollowitzer.

Neben den beliebten Fahrten in die slowakische Hauptstadt Bratislava und einer Silvesterfahrt nach Budapest absolvierte der Twin City Liner in der Saison 2022 auch eine erfolgreiche Testfahrt nach Györ. Die ungarische Stadt soll ab der kommenden Saison im Rahmen von Eventfahrten als neue Destination angesteuert werden.

Winterfahrten ab 4. Februar

Aktuell befindet sich der hochmoderne Schnellkatamaran in der Schiffswerft in Linz zu einem routinemäßigen Check der Antriebssysteme. Die Überstellung nach Wien in den Heimathafen bei der Schiffstation Wien City am Schwedenplatz erfolgt rechtzeitig in den nächsten Tagen, denn bereits ab 4. Februar stehen an den Wochenenden die Winterfahrten des Twin City Liners nach Bratislava auf dem Programm. Dabei legt das schnellste und modernste Schiff auf der Donau um 10.30 Uhr in Wien ab. Die Retourfahrt von Bratislava startet um 16.30 Uhr, Ankunft in Wien ist um 18.00 Uhr. Offizieller Saisonstart mit bis zu sechs Fahrten täglich ist dann am 31. März 2023.

„In unseren Planungen gehen wir davon aus, dass wir das äußerst erfreuliche Ergebnis aus dem vergangenen Jahr in der Saison 2023 sogar noch übertreffen können. Attraktive Pakete mit Übernachtungsmöglichkeiten in Bratislava und eine noch breitere Aufstellung unserer Vertriebswege – insbesondere im Onlinebereich – sollen bei der Erreichung dieses Ziels helfen“, erklärt Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien Generaldirektor-Stellvertreter Mag. Reinhard Karl.

Tickets

Tickets für die Winterfahrten und die neue Saison ab EUR 25,-- pro Person und Strecke. Dazu werden zahlreiche Aktionen geboten, die das Reisen mit dem Twin City Liner besonders attraktiv machen. Im Angebot mit dabei ist auch 2023 der beliebte „Super Dienstag“. Jeden Dienstag erhalten Senior*innen, Studierende, Präsenzdiener und Zivildiener 50 Prozent Ermäßigung (exkl. Hafentaxen) und das für die gesamte Saison. Auch für Menschen mit Behinderung gibt es ein besonderes Angebot. Als Partnerunternehmen für betreutes Reisen bietet der Twin City Liner 50 Prozent Ermäßigung auf alle Fahrten in der Saison 2023.

Tickets für den Twin City Liner können telefonisch unter +43 1 904 88 80 oder online gebucht werden.

Weitere Informationen:
Twin City Liner
Twin City Liner - Facebook

Download Pressefotos

Honorarfreier Abdruck im Zuge der Berichterstattung unter Nennung des Copyrights.

 
fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding