Wien Holding

WSE

Die WSE Wiener Standortentwicklung GmbH wurde 2001 für die Entwicklung, Umsetzung und Verwaltung wichtiger Immobilien- und Stadtentwicklungsprojekte gegründet und im Jahr 2003 in die Wien Holding eingegliedert.

Die WSE entwickelt mit ihren Tochtergesellschaften nicht nur Einzelimmobilien, sondern ganze Stadtteile unter dem Credo „Bauen für die Zukunft“. Als Initiator und zentrale Ansprechstelle für nachhaltige Stadtentwicklungsprojekte in Wien wird darauf geachtet, auf der einen Seite die Vergangenheit zu erhalten und auf der anderen Seite Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte anzunehmen und zu bewältigen. Neue Entwicklungen in Wissenschaft und Wirtschaft werden früh erkannt und in der Stadtplanung berücksichtigt. Die WSE-Gruppe liefert das entsprechende Know-how in der Immobilienentwicklung.
 
Zu den aktuellen Schwerpunkten zählen der Medien-, Technologie- und Forschungsstandort Neu Marx sowie die Areale des Geriatriezentrums Am Wienerwald, des Preyerschen Kinderspitals und der Semmelweis-Klinik, für die im Auftrag des Wiener Krankenanstaltenverbunds von der WSE ein Nachnutzungskonzept entwickelt wird.

Fotos

  • Marxbox und Stiertor
    © Office Le Nomande OLN
  • Parkstadt Hietzing
    © Veit Aschenbrenner Architekten
  • Preyersche Höfe
    © BWM Architekten

Aktuelle News

Aktuelle Videos

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Wien Holding