Wien Holding

Wien Holding fährt ihre Unternehmen wieder hoch

Nach den Corona bedingten Schließungen haben die Unternehmen der Wien Holding ihren Betrieb wieder hochgefahren. 

Seit 1. Mai 2020 ist der Schlosspark in Laxenburg wieder für BesucherInnen zugänglich. Am 29. Mai öffnet die Therme Wien ihre Tore für BesucherInnen. „Leinen los“ heißt es ab 29. Mai bei der DDSG Blue Danube, die bis 5. Juli einen Sonderfahrplan in Wien und der Wachau bietet. Die vier Wien Holding-Museen sorgen ab 31. Mai wieder für Kulturgenuss auf höchstem Niveau. Ab 5. Juni lichtet schließlich der Twin City Liner der Central Danube seinen Anker und bietet mit dem „Austria-Ticket“ drei neue Fahrten innerhalb Österreichs.

Schlosspark Laxenburg schon seit 1. Mai 2020 wieder geöffnet
Bereits Anfang Mai hat der Schlosspark in Laxenburg seine Tore für BesucherInnen geöffnet. Auch der Fährbetrieb zur Franzensburg läuft wieder. Führungen im Museum sind derzeit leider noch nicht möglich. Der Bootsverleih, die Spielplätze sowie die Gastronomie im Schlosspark sind ebenfalls wieder für BesucherInnen geöffnet.
www.schloss-laxenburg.at

Therme Wien nimmt am 29. Mai 2020 Betrieb wieder auf
Die Therme Wien und die Therme Wien Fitness nehmen am 29. Mai 2020 ihren Betrieb wieder auf. In Kooperation mit Prof. DI Dr. med. Hans-Peter Hutter, Facharzt für Hygiene an der Medizinischen Universität Wien, wurden umfassende Schutzmaßnahmen erarbeitet, die die Stadttherme zum Best-Practice-Beispiel eines Bade- und Thermenbetriebs machen. Neu im Angebot: Online-Ticketverkauf inklusive garantiertem Eintritt, Ausbau der Servicequalität und ein wetterunabhängiger Sommertarif bis 31. August 2020. Das medizinische Kompetenzzentrum Therme Wien Med ist bereits seit 13. Mai mit ambulantem Kurbetrieb und Physiotherapie geöffnet.
www.therme-wien.at

Leinen los bei der DDSG Blue Danube
Die DDSG Blue Danube sorgt mit ihren Linien- und Themenfahrten wieder für ‚Glücksmomente am Schiff. Von 29. Mai bis 5. Juli wird ein Sonderfahrplan geboten. In Wien stehen neben der täglichen „Wiener Donauwellen-Tour“ die Themenfahrten „Heurigenfahrt mit Wiener Liedern (donnerstags) sowie der „Admirals-Brunch“ (28. Juni 2020) am Fahrplan. In der Wachau können PassagierInnen die täglichen Linienfahrten und den beliebten „Wachaubrunch“ (sonntags) erleben. Kulinarische Köstlichkeiten und entspanntes Wohlfühlen sind bei der DDSG garantiert.
www.ddsg-blue-danube.at

Mozarthaus Vienna – In Mozarts Welt eintauchen
Im Mozarthaus Vienna befindet sich die einzige Wiener Wohnung Mozarts, die bis heute erhalten ist. Derzeit spürt die neue Sonderausstellung „Die Trias der Wiener Klassik: Haydn – Mozart – Beethoven. Gemeinsamkeiten – Parallelen – Gegensätze“, in Kooperation mit der Internationalen Joseph Haydn Privatstiftung Eisenstadt, an Hand von ausgewählten Themenbereichen sowie Objekten und Texten diesen drei Giganten der Musikwelt nach, die die klassische Musik so nachhaltig geprägt haben.
Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien, www.mozarthausvienna.at

Jüdisches Museum Wien – Einblick in die Facetten des Judentums
Das Jüdische Museum Wien bietet Ausstellungen zur österreichisch-jüdischen Geschichte, zu Religion und Tradition. Derzeit ist in der Dorotheergasse die Ausstellung „Die Ephrussis. Eine Zeitreise“ zu sehen, die aufgrund des großen Erfolgs bis Herbst 2020 verlängert wurde. Die Schau widmet sich einer der bedeutendsten europäisch-jüdischen Familien des 19. und 20. Jahrhunderts, unter anderem bekannt geworden durch den „Hasen mit den Bernsteinaugen“. Im Museum Judenplatz greift die Ausstellung „Lady Bluetooth. Hedy Lamarr“ die verschiedenen Aspekte der facettenreichen Biografie Hedy Lamarrs auf.
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien, www.jmw.at

Kunst Haus Wien – Hundertwasser und Fotografie im Fokus
Das Kunst Haus Wien ist Wiens erste Adresse für künstlerische Fotografie und beherbergt das Museum Hundertwasser mit der Dauerausstellung des Mitbegründers, Ökopioniers und Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Es ist das erste grüne Museum in Österreich, das Kunst und Ökologie in Verbindung setzt. Derzeit zeigt das Kunst Haus Wien erstmals eine umfassende Personale des großen amerikanischen Magnum-Fotografen Alec Soth. Soths feinsinnige Fotoserien zeigen subjektive Porträts des amerikanischen Lebens.
Kunst Haus Wien, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien, www.kunsthauswien.com

Haus der Musik – Das Klangmuseum erleben
Das Haus der Musik ist ein modernes, interaktives Erlebnismuseum und zugleich die Gründungsstätte der Wiener Philharmoniker, denen hier ein eigenes Museum gewidmet ist. Hier präsentiert sich auf vier Etagen die faszinierende Welt der Musik und Klänge. Zahlreiche Experimentierstationen laden ein, die Welt der Akustik und Geräusche zu erforschen und Klangphänomenen auf den Grund zu gehen. Neuer Höhepunkt im Klangmuseum ist das „Sonotopia Universe“, ein beindruckendes Virtual Reality-Klanglabor, in dem man sein eigenes Klangwesen erschaffen kann. Anlässlich des Beethovenjahres 2020 bietet das Haus der Musik auch einige „Beethoven-Specials“.
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien, www.hdm.at

Twin City Liner mit neuem Austria-Ticket
„Schiff Ahoi“ heißt es ab 5. Juni auch für den Twin City Liner der Central Danube. Zwar ist die Reise nach Bratislava noch nicht möglich, stattdessen stehen mit dem Austria-Ticket aber gleich drei reizvolle Destinationen in Österreich am Fahrplan: freitags und samstags geht es nach Tulln – die Gartenhauptstadt Österreichs, an Sonn- und Feiertagen kann Orth an der Donau im Nationalpark Donau-Auen und die Mittelalterstadt Hainburg erkundet werden. Sportbegeisterte können auch eine der Strecken per Fahrrad zurücklegen, denn die Mitnahme an Bord des Twin City Liners ist kein Problem. Für E-Bikes stehen sogar kostenlose Ladestationen zur Verfügung.
www.twincityliner.com
 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding