Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal

Vereinigte Bühnen Wien

Hier finden Sie die Auszeichnungen, die die Vereinigten Bühnen Wien in den letzten Jahren erhalten haben.

01/2020: BroadwayWorld Austria Awards, Platz 1 in acht Kategorien
Einmal pro Jahr veranstaltet das US-Entertainment-Fachmedium BroadwayWorld die „BroadwayWorld Regional Awards“. Dabei können LeserInnen weltweit die Musical-Favoriten ihres Landes für die jeweiligen regionalen Awards nominieren. Für die österreichischen Awards - die „BroadwayWorld Austria Awards“ - können von den heimischen LeserInnen/Musical-BesucherInnen Musicals aus Österreich nominiert werden, die zwischen Oktober und September des Folgejahres angelaufen sind. Die Online-Abstimmung erfolgt ebenfalls durch die LeserInnen.

Für die Saison 2018/19 wurden insgesamt acht VBW-Musicals von vierzehn Kategorien auf den ersten Platz gewählt:

  • „Bester Musical-Darsteller“: DREW SARICH / JESUS CHRIST SUPERSTAR / Raimund Theater
  • „Beste Choreografie“: CHRISSIE CARTWRIGHT / CATS / Ronacher
  • „Bestes Licht Design“: MICHAEL GRUNDNER / ELISABETH / Schloss Schönbrunn
  • „Bestes Musical“: CATS / Ronacher
  • „Bestes Musical Konzert“: ELISABETH / Schloss Schönbrunn
  • „Bestes Revival“: CATS / Ronacher
  • „Bestes Bühnenbild“: JOHN NAPIER / ALAN WALKER / CATS / Ronacher
  • „Bester Nebendarsteller“: STEPHEN MARTIN ALLAN / CATS / Ronacher


01/2019: BroadwayWorld Austria Awards, Platz 1 in sieben Kategorien
Für die Saison 2017/18 wurden insgesamt sieben VBW-Musicals auf den ersten Platz gewählt:

  • „Bestes Musical“: TANZ DER VAMPIRE / Ronacher
  • „Beste Regie“: ANDREAS GERGEN / I AM FROM AUSTRIA / Raimund Theater
  • „Bester Darsteller“: DREW SARICH / TANZ DER VAMPIRE / Ronacher
  • „Beste Choreographie“: DENNIS CALLAHAN / TANZ DER VAMPIRE / Ronacher
  • „Bestes Licht Design“: ANDREW VOLLER / I AM FROM AUSTRIA / Raimund Theater
  • „Beste Nebenrolle weiblich“: ANA MILVA GOMES / BODYGUARD / Ronacher
  • „Beste Nebenrolle männlich“: RAPHAEL GROß / TANZ DER VAMPIRE / Ronacher


11/2019: JUGEND AN DER WIEN gewinnt den renommierten JUNGE OHREN Preis
Über einen sensationellen Erfolg dürfen sich Catherine Leiter (Leitung Musiktheatervermittlung Theater an der Wien) und ihr Team freuen: Sie erhalten den renommierten JUNGE OHREN Preis 2019 in der Sonderkategorie „Produktion“ für das Konzept der Jugendoper NEUN x LEBEN am Theater an der Wien. In Jahr 2020 liegt der Schwerpunkt der Jury auf neuen Begegnungen mit Ludwig van Beethoven. Mit dem JUNGE OHREN PREIS werden jährlich herausragende Vermittlungsprogramme und Persönlichkeiten, die der Musikvermittlung besondere Impulse geben, prämiert. Der Wettbewerb gilt als renommiertester seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum und setzt Zeichen für ein lebendiges und modernes Musikleben.

10/2018: Plakatwerbepreis adTRACKtive wird an TANZ DER VAMPIRE vergeben
Einmal pro Jahr führt der Studiengang Media- und Kommunikationsberatung der FH St. Pölten den Werbemitteltest adTRACKtive durch. Unter den diesjährigen GewinnerInnen fanden sich auch die VBW mit dem Musical TANZ DER VAMPIRE. Das Sujet des Kult-Musicals erreichte den ersten Platz in der Kategorie „Gefälligkeit“ – diese Kategorie beschreibt Sujets, die am besten ankamen.

09/2018: MOZART!-Produktion in Antwerpen gewinnt drei Musicalworld Awards
Am 10. Dezember 2017 feierte die Erfolgsproduktion in der Wiener Fassung von 2015 im Stadsschouwburg Antwerpen (Belgien) Premiere. Mit dabei war auch Ana Milva Gomes, die bereits in Wien in der Rolle der „Baronin von Waldstätten“ zu sehen war. Im September 2018 wurde die Produktion in drei Kategorien der holländischen Musicalworld Awards ausgezeichnet. Das Erfolgsmusical gewann in den Kategorien „Beste Produktion“ und „Bestes Ensemble“. Rubens Van Keer wurde in der Rolle des Wolfgang Mozart als „Bester Nachwuchsdarsteller“ ausgezeichnet. 

05/2017: Theater an der Wien gewinnt Gold Award für Kunstsujets
Zwölf Kunstsujets der Saisonkampagne „Die Opernwelt 2016/17“ des Theater an der Wien wurden mit dem Gold Award des „International Corporate Media Award“ ausgezeichnet. Die Kunstsujets der „Die Opernwelt 2016/17“ wurden im Auftrag des Theater an der Wien von der Wiener Werbeagentur beyond.ag in Zusammenarbeit mit der jungen Berliner Künstlerin Mara Burmester in Szene gesetzt. Der „International Corporate Media Award“ ist ein internationaler Wettbewerb für Corporate Medien, Corporate Design, Bücher und Zeitschriften. Er wurde 2010 gegründet und wird vom „International Editorial-Design and Research Forum“ veranstaltet.

05/2017: Arnold Schoenberg Chor gewinnt International Opera Award
Am 7. Mai wurden die International Opera Awards 2017 im London Coliseum vergeben. Die PreisträgerInnen wurden von einer internationalen Jury unter dem Vorsitz von John Allison, Chefredakteur beim Opera Magazin und Musikkritiker beim Daily Telegraph, ausgewählt. Dieses Jahr wurde der langjährige künstlerische Partner des Theater an der Wien, der Arnold Schoenberg Chor, als „Opernchor des Jahres“ ausgezeichnet.

05/2016: Theater an der Wien gewinnt International Opera Award
Beim International Opera Award treffen jährlich Opernstars, Intendanten sowie Opernförderer zusammen, um herausragende Leistungen in der Welt der Oper zu würdigen. Das Theater an der Wien ist am 15. Mai 2016 in London mit dem International Opera Award für die beste Neuproduktion - PETER GRIMES - ausgezeichnet geworden. In einer Inszenierung des renommierten Opernregisseurs Christof Loy sowie unter der musikalischen Leitung von Cornelius Meister war diese Neuproduktion im Dezember 2015 mit dem kanadischen Tenor Joseph Kaiser in der Titelpartie am Theater an der Wien zu sehen.

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding