Willkommen auf der Webseite der Wien Holding
Zum Videoportal
Bis 13. Februar 2022 ist die Ausstellung "Tree and Soil" des niederländischen Künstlerduos Antoinette de Jong und Robert Knoth im Kunst Haus Wien zu sehen © Antoinette de Jong & Robert Knoth

Wien Holding News

Mo, 8. November Kunst Haus Wien

Kunst Haus Wien: Neuer Future Talk am 15. November 2021

Am Montag, 15. November 2021, veranstaltet das Kunst Haus Wien, ein Museum der Wien Holding, einen neuen Future Talk, diesmal zum Thema "Klima, Kunst und Kernkraft".

Als Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit lädt das Kunst Haus Wien am 15. November 2021 um 18:00 Uhr zu einer neuen Ausgabe des Diskussionsformats Future Talks zum Thema "Klima, Kunst und Kernkraft" – Themen, die auch in der aktuellen Sonderausstellung "Tree and Soil" von Antoinette de Jong & Robert Knoth im Fokus stehen.

Das Kunst Haus Wien hat sich in den vergangenen fünf Jahren einer klaren programmatischen Ausrichtung verschrieben: Als erstes Grünes Museum verhandelt es Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen innerhalb des Kunstdiskurses. Das Diskussionsformat Future Talks verbindet Kunst, Wissenschaft und Aktivismus und widmet sich den Forderungen der Bewegung "Fridays for Future". In interdisziplinärer Runde diskutieren Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Klimakrise.

Klima, Kunst & Kernkraft
Das Reaktorunglück in Fukushima 2011 hat die Weltöffentlichkeit erschüttert. Heute wird wieder über den Ausbau der Atomenergie diskutiert. Grund ist der Klimawandel und die These, dass Atomenergie die Welt vor dem Klimakollaps retten könnte. Die Angst vor dem Klimakollaps hat die Angst vor der Kernkraft verdrängt. In Brüssel steht noch heuer im Zusammenhang mit dem "New Green Deal" eine Entscheidung an. Kann Atomenergie zum Klimaschutz beitragen und soll sie gefördert werden? Die beiden Künstler*innen Antoinette de Jong & Robert Knoth inszenieren in der Ausstellung "Tree and Soil" Fukushima als archetypische Vertreibung aus dem Paradies. Das Kunst Haus Wien lädt zur Diskussion Expert*innen aus Kunst, Wissenschaft und Politik zur Diskussion ein.

Es diskutieren Edgar Honetschläger (Künstler), Peter Weish (Naturwissenschaftler, Autor, Universitätsdozent und Umweltaktivist) und Patricia Lorenz (Atom-Sprecherin von GLOBAL 2000). Moderiert wird der Talk von Michael Huber (Kurier).

Termin
Future Talk "Klima, Kunst und Kernkraft"
Montag, 15. November 2021 um 18.00 Uhr im Kunst Haus Wien (Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien) und online.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Teilnahmebedingungen laut aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen.

Weitere Informationen:
Kunst Haus Wien
Kunst Haus Wien - Facebook

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding