Wien Holding

Wien Holding News

Mo, 10. Februar 2014 Kunst Haus Wien

Letzte Woche für Michael Comte

© Michel Comte / I-Management

Letzte Chance, die Fotos des Ausnahmekünstlers zu sehen: Die erfolgreiche Retrospektive zum Starfotografen Michael Comte läuft nur noch bis 16. Februar im Kunst Haus Wien, einem Museum der Wien Holding.

Die umfassende Ausstellung, entwickelt vom Museum für Gestaltung Zürich, schöpft erstmals aus mehr als drei Jahrzehnten des Schaffens dieses einflussreichen Fotografen und gibt Einblick in den Entstehungsprozess einer Bildwelt, die unseren visuellen Alltag prägt.

Die Ausstellung präsentiert noch bis 16. Februar 2014 die wesentlichen Etappen aus Michel Comtes Schaffen in mehreren Werk- und Themengruppen: In einem Teil sind die weltbekannten Porträts, Mode- und Werbebilder sowie die Akte zu sehen, die er seit 1979 geschaffen hat. Ein Abschnitt gibt mit einem Making-of einer Werbekampagne und unbekanntem Material aus Comtes Archiv einen Einblick in die Arbeit, die hinter seinen Bildern steht. Ein weiterer Bereich ist Comtes Engagement für karitative Institutionen gewidmet.

In seinen Porträts erweist sich Michel Comte als Meister der Inszenierung. Für Zeitschriften wie „Vogue“ oder „Vanity Fair“ hat er etwa Miles Davis, Catherine Deneuve und Tina Turner fotografiert. Sophia Loren und Geraldine Chaplin zählen ebenso zu den von ihm Porträtierten wie George Clooney und Louise Bourgeois.

Kunst Haus Wien
1030 Wien, Untere Weißgerberstraße 13
täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr
Karten: EUR 10,- (Kunst Haus Wien-Jahreskarte: EUR 22,-)
 

Weitere Informationen:
Kunst Haus Wien
Kunst Haus Wien Facebook Fanpage

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding