Wien Holding

Wien Holding News

Mi, 8. Mai 2013 Hafen Wien

Start des Shuttle Wien-Rostock

© Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH

Am 12.5.2013 nimmt das Intermodale Shuttleservice Wien-Rostock seine Tätigkeit auf, um eine direkte Verbindung zwischen Zentraleuropa und Skandinavien herzustellen. Der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, initiierte das Projekt gemeinsam mit dem Hafen Rostock.

Schnelle und umweltfreundliche Verbindung
Das Angebot richtet sich als sogenannter "offener Zug" an alle Verlader und Spediteure, die diese schnelle und umweltfreundliche Verbindung nutzen wollen. Transportiert werden hauptsächlich kranbare Trailer, das sind Sattelauflieger die mit dem Kran umgeschlagen werden. Aber auch Container und nicht kranbare Trailer können auf dem Zug mitgeführt werden.

Betrieben wird der Zug von European Rail Shuttle sowie der Wiener Lokalbahnen Cargo in Kooperation mit  dem Unternehmen CargoBeamer.

Mehrmals wöchentliche Abfahrten  in Planung
Der neue Service wird mit zwei Umläufen pro Woche starten. Nach sechs Monaten ist eine Verdoppelung vorgesehen. Ziel ist eine Abfahrt im Ausmaß von sechsmal pro Woche.

Der Hafen Wien fungiert als Drehscheibe für den Süd- und Südosteuropäischen Raum. Der Hafen Rostock bietet mehr als 140 Abfahren die Woche im Fähr- und RoRo-Verkehr nach Schweden, Finnland, Dänemark und ins Baltikum.

Auf kürzester Strecke durch Tschechien
Die beiden Häfen initiierten das Projekt, sind jedoch als Bereitsteller von Infrastruktur nicht selbst Anbieter von Transportleistungen. Umso mehr freuen sich die beiden Geschäftsführer der Häfen Rostock, Dr. Ulrich Bauernmeister und Wien, Mag. Friedrich Lehr, MBA, über das neue Angebot, das der Notwendigkeit Rechnung trägt, auf dieser wichtigen Achse auf kürzester Strecke durch Tschechien eine wettbewerbsfähige Alternative zur Straße anzubieten.  

Abfahrtszeiten, Buchungen, Rückfragen finden Sie unter
http://hafen-wien.com/de/home/mediencorner/news/100

Hafen Wien: Einer der größten Binnenhäfen in Europa
Der Hafen Wien konnte sich in den letzten Jahren nachhaltig als einer der größten europäischen Donauhäfen etablieren. Er punktet mit seiner optimalen direkten Anbindung an die drei Verkehrsträger Schiff, Eisenbahn und LKW sowie mit der Nähe zum Flughafen Wien-Schwechat. Diese Standortvorteile steigern die Bedeutung des Hafen Wien für die Wirtschaft im gesamten CEE-Raum und machen ihn zum idealen Hub zwischen Ost und West.

Im Logistikzentrum Hafen Wien werden jährlich knapp 11 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Etwa die Hälfte davon direkt von der in der Wien Holding angesiedelten Hafen Wien-Gruppe, in der die Wiener Hafen GmbH & Co KG sowie ihre Tochterunternehmen gebündelt sind.
 

Weitere Informationen:
Hafen Wien

 

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding