Wien Holding

Wien Holding News

Mi, 11. März Wien Holding

Kampf gegen Coronavirus: Wien Holding schließt Museen

Haus der Musik, Mozarthaus Vienna, Jüdisches Museum Wien und Kunst Haus Wien – Die vier Wien Holding-Museen bleiben bis 3. April 2020 geschlossen.

Das Coronavirus und die von den Behörden erlassenen Anordnungen führen zu weiteren Einschränkungen des Betriebes von Wien Holding-Unternehmen. Die vier Wien Holding-Museen Haus der Musik, Mozarthaus Vienna, Jüdisches Museum Wien und Kunst Haus Wien werden noch heute geschlossen und bleiben es vorerst bis 3. April 2020.

„Wir bedauern, dass wir diese Museen für den Publikumsbetrieb schließen müssen. Aber die Gesundheit unserer BesucherInnen und unserer MitarbeiterInnen hat höchste Priorität. Die Wien Holding und ihre Unternehmen bleiben weiterhin in engem Kontakt mit den Behörden und Krisenstäben. Wir hoffen, dass sich die Situation zeitnah entspannt und wir den Normalbetrieb bald wieder aufnehmen können“, so Wien Holding-Chef Kurt Gollowitzer.

Schon am 10. März 2020 wurden bis Anfang April alle Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle und in den Theatern der Vereinigten Bühnen Wien abgesagt. Auch diese beiden Unternehmen gehören zum Konzern der Wien Holding.


Aktuelle Informationen finden Sie auf den Websites der jeweiligen Unternehmen sowie auf unserer Übersichts-Seite.

Weitere Informationen:
Haus der Musik
Mozarthaus Vienna
Kunst Haus Wien
Jüdisches Museum Wien

fürWien
Wien Holding Magazin
Wien Holding TV
Wien Holding TV
Jobportal
Karriere
Immer aktuell mit dem Newsletter der Wien Holding!

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Nachrichten aus dem Konzern!

Jetzt anmelden »
Wien Holding